F.A.Q.

Ausführliche Informationen zu den Fahrkarten und Änderungen, als auch zu den Beförderungsbedingungen ist bei den ECOLINES Vertretungen, beim Begleitpersonal oder auf Homepage ecolines.net zugänglich.

  1. Wie und in welcher Währung kann ich ein Ticket erwerben?
  2. Kann ich den Abfahrtstermin umbuchen lassen?
  3. Kann ich den Abfahrts- bzw. Ankunftsort ändern lassen?
  4. Wie storniert man ein Ticket, das im Internet gekauft wurde, und auf welche Weise bekommt man die Rückzahlung?
  5. Kann man in den Bus einsteigen, wenn man kein ausgedrucktes Ticket hat?
  6. Wie kann ich das Ticket stornieren?
  7. Erstattungen für ungenutzte Fahrten?
  8. Wie viel Gepäck darf ich mitnehmen?
  9. Was muss ich machen, wenn ich mehrere Gepäckstücke habe?
  10. Kann ich mit dem Bus ein Päckchen übergeben?
  11. Was ist im Ticketpreis inbegriffen?
  12. Was soll ich machen, wenn ich mein Ticket verloren habe?
  13. Ich habe meinen Bonuscode bei der Ticketbuchung nicht angegeben. Wie bekomme ich die Punkte gutgeschrieben?
  14. Warum brauche ich, z. B. für die Fahrt nach Litauen, den Pass vorzuweisen? In den Schengen-Staaten gibt es doch keine Zollkontrolle.

Tickets kann man im Internet auf www.ecolines.net buchen und in folgenden Währungen zahlen EUR, PLN, BGN, RUB (+E-Geld), UAH, GBP, CZK.

Als auch in einer der ECOLINES Vertretungen (S. unter Kontakte) oder in Reisebüros (S. unter Verkaufsstellen) erwerben.

Das Datum kann man gebührenfrei wenigstens 24 Stunden vor der Abfahrt umbuchen lassen. Eine Umbuchung auf offenes Datum ist auch möglich, wobei solches Ticket innerhalb 1,5 Jahres gültig ist.

Wenn bis zur Abfahrtszeit des Busses weniger als 24 Stunden bleiben, kann das Datum gegen eine Gebühr in Höhe von 50% des Ticketpreises umgebucht werden.

Wenn bis zur Abfahrtszeit des Busses weniger als 1,5 Stunden bleiben, kann das Datum nicht umgebucht werden.

Bis zur ersten Fahrt kann man im Rahmen einer Linie (außer Linien von Abildskou, Elbrus-Trans, Klaipedos AP, MINSKTRANS, Pinskiy AP, Uklines)  den Abfahrts- bzw. Ankunftsort ändern lassen. Diese Änderung kann nur in ECOLINES Vertretungen beansprucht werden. Kostet die geänderte Fahrt mehr als die vorherige, muss man eine Zuzahlung leisten. Ist diese aber billiger als die vorherige, wird die Differenz nicht ausgezahlt.

Wenn der gewünschte Abfahrts- bzw. Ankunftsort im Rahmen einer unterschiedlichen Linie bedient wird, muss man das Ticket laut ECOLINES AGB stornieren lassen und ein neues erwerben.

Bei der Stornierung der Fahrkarte, die mit Yandex-money erworben wurde, sendet der Administrator ein Formular für die Erstattung. Bei der Stornierung der Fahrkarte, die mit UAH erworben wurde, muss man das Formular für die Ticketerstattung auf der Internetseite www.ecolines.ua (Ticketerstattung) oder aus den Dokumenten des Profils Вконтакте (Antrag auf die Ticketerstattung) herunterladen, oder der Administrator sendet das Formular für die Ticketerstattung persönlich dem Kunden, das man dem Administrator ausgefüllt auf die im Formular angegebene E-Mail Adresse zurücksenden muss.

Man kann in den Bus ohne Ticketausdruck einsteigen. Wenn man seine Ticketnummer und Sicherheitscode kennt, so ist es wünschenswert das Ticket von der Webseite ECOLINES www.ecolines.net auszudrucken.

Wenn man keine Möglichkeit hat, das Ticket auszudrucken, so kann man kostenfrei den Fahrschein bei der Busbegleiterin am Abfahrtstag (Diese Leistung ist aber in den Fahrten von Abildskou, Elbrus-Trans, Klaipedos AP, MINSKTRANS, Pinskiy AP, Uklines nicht zugänglich.) oder in den ECOLINES Vertretungen (außer Ukraine) bekommen.

Der Rücktritt von der Fahrt muss spätestens 1 Stunde vor der Abfahrt des Busses eingereicht werden. Nur bei rechtzeitig stornierter Fahrt kann der Fahrpreis erstattet werden. Man kann entweder die gesamte Fahrt (hin und zurück), oder die Rückfahrt stornieren. Es ist nicht möglich, nur die Hinfahrt zu stornieren. Wenn man die Tickets, die mit 50% oder 100% von den gesammelten Bonuspunkten gekauft wurden, storniert, so werden die benutzten Bonuspunkte nicht zurückerstattet.

Das Ticket kann storniert werden:

    1. Im Reisebüro, wo es gekauft wurde
    2. In Ausnahmefällen, wenn es nicht möglich ist, bis zur Abfahrt in der Verkaufsagentur, wo das Ticket gekauft wurde, zu erscheinen, kann Ticketstorno in einer der bevollmächtigten Vertretungen von ECOLINES beauftragt werden
    3. Spätestens 1.5 h vor der Abfahrt des Busses im Internet auf www.ecolines.net unter "Ihre Tickets"
    4. Spätestens 1.5 h vor der Abfahrt des Busses per SMS an die im Ticket genannte Nummer. Ein Beispiel finden Sie im Ticket.

Der Ticketpreisteil für ungenutzte Fahrt wird im Reisebüro erstattet, wo das Ticket gekauft wurde unter Vorlage des Tickets, eines rechtzeitig gemachten Storno, des Kassenbons und des Ausweises (Pass oder Führerschein). Beim Ticketstorno mindestens 24 Stunden vor der Abfahrt werden 80%  vom Fahrpreis zurückerstattet. Beim Ticketstorno innerhalb 24 Stunden, nicht später aber als 1 Stunde vor der Abfahrt werden 50% vom Ticketpreis erstattet. Wenn das Ticket innerhalb 1 Stunde vor der angegebenen Abfahrtszeit des Busses oder nach der Abfahrt des Busses storniert wird, kann der Fahrpreis nicht mehr erstattet werden.

Wird die auf dem Ticket angegebene Abfahrtszeit wegen Verschuldens des Beförderers verzögert, kann man von der Fahrt zurücktreten und unter Vorlage des Tickets den vollen Ticketpreis zurückerstattet bekommen. Den Betrag kann man innerhalb 6 Monate ab dem Storno bekommen.

Eine Person kann kostenfrei bis 3 Gepäckstücke, deren Gesamtgewicht 30 kg nicht überschreitet, als auch Handgepäck bis 5 kg mit Größe 45 cm х 35 cm х 20 cm (von 01.06.2015.) mitnehmen.

Das Gepäckstücke wird wie folgt geteilt:

  • Eine Reisetasche mit Abmessungen 50*50*80 cm
  • Oder drei Reisetaschen mit Abmessungen jeweils 20*55*60 cm
  • Oder zwei Reisetaschen mit Abmessungen jeweils 40*50*50 cm

Das zusätzliche Gepäck wird gegen eine Zuzahlung und nur dann befördert, wenn dazu noch Platz im Gepäckraum vorhanden ist. Es wird vom Busfahrer während der Fahrt bestimmt, ob die Mitnahme der zusätzlichen Gepäckstücke möglich ist, wobei man in Betracht solche Faktoren nimmt, wie Gesamtzahl der Fahrgäste im Bus, die Fahrtstrecke u.a.

Der Beförderer ist berechtigt die Mitnahme des zusätzlichen Gepäcks bzw. Ladung absagen. Wenn  man beschließt die Fahrt deswegen nicht anzutreten, macht die Busbegleiterin auf dem Ticket eine Anmerkung in Handschrift, so dass der Fahrgast unter Vorweisen solches Tickets das Abfahrtsdatum gegen eine Gebühr 10%  vom Ticketpreis umbuchen lassen kann. Die Umbuchung ist nur in ECOLINES Vertretungen möglich. Solche umgebuchten Tickets können nicht storniert werden und man kann keinen Betrag zurückerstattet bekommen.

Laut ECOLINES AGB wird das Gepäck bzw. Ladung ohne Fahrgäste nicht befördert.

Im Ticketpreis ist die Beförderung von Fahrgästen und deren Gepäck vom Abfahrtsort bis zum Endziel laut dem erworbenen Ticket inbegriffen.

Während der Fahrt kann zusätzliches Service angeboten werden (kostenfrei - Begleitperson, Video, WC, Klimaanlage, Reisedecke u.a, zu geringen Preisen - Imbissangebot, Telefon), was aber von der Fahrt, Richtung und Gesamtzeit abhängig ist und daher fehlen kann.

Der Beförderer sichert die Erfüllung der Haltestellen und der technischen Aufenthalte 4,5 Stunden jeweils, so fern es der Straßenverkehrsordnung nicht widerspricht und die Sicherheit der Fahrgäste und des Gepäcks nicht beeinträchtigt.

Verlorenes Ticket kann nun im Reisebüro, wo es gekauft wurde, gemäß den Geschäftsbedingungen dieses Reisebüros, oder in den ECOLINES Vertretungen kostenlos. Bei Verlust von Tickets mit offenem Datum ist es nicht möglich, ein Ersatzticket zu bekommen. Umbuchung des Reisedatums im erneuten Tickets, sowie eine Rückgabe des Tickets mit Erstattung ist nicht möglich.

Die Bonuspunkte werden nur während der Ticketbuchung auf ecolines.net gutgeschrieben. Es besteht leider keine Möglichkeit die Punkte nachher zuzurechnen. Für die im Bus beim Einsteigen gekauften Tickets werden die Punkte auch nicht gutgeschrieben.

ECOLINES Linien sind grenzüberschreitende Buslinien. Wenn man auch in den Schengen-Staaten reist, muss man beim Einsteigen gültige Reisedokumente vorweisen – Pass, gültiges Visum (für die Fahrt in die Länder, wo das Visum benötigt wird) oder ein anderes Dokument bzw. Ausweis für die Grenzüberschreitung. Für die Fahrten innerhalb der Europäischen Union können die EU Einwohner die ID Karte vorweisen.

 

 

 

Sei der/die Erste, der/die über Rabatte weiß